3 Gedanken zu „Typografische Details“

  1. Allerbesten Dank für den Verweis auf meinen Beitrag, hinter dem übrigens tagelange Arbeit steckt! Und noch immer finde ich typografische Fachbegriffe, die einer Übersetzung harren. Allerdings lautet der Name meiner Seiten „Setzfehler“, wenngleich Satzfehler inhaltlich dasselbe sind, und über einen Kommentar unter dem Beitrag, etwa des Inhalts, dass mein Artikel verlinkt wurde, hätte ich mich auch gefreut.

    1. Tagelange Arbeit kenne ich. „Satzfehler“ wurde korrigiert und Ihre Urheberschaft wurde nie angezweifelt. Alle, die meinen Blog kennen, gehen davon aus und ich hatte das auch deutlich gekennzeichnet. Aber nochmals vielen Dank für die wertvolle Arbeit. Ehrlich!

      1. Danke für die Korrektur und das Lob, das ich natürlich auch gern unter meinem (originalen; das meinte ich!) Beitrag gelesen hätte! Aber dass der Verweis tatsächlich auf meinen Beitrag geht, hatte ich ja gar nicht angezweifelt, weshalb ich auch nicht verstehe, warum Sie das Thema „Urheberschaft“ erwähnen. Aus einem anderen Weblog von mir weiß ich, dass mitunter komplette Inhalte aus meinem in ein anderes Blog kopiert wurden – und das ohne Verweis auf die Urheberschaft! Aber das ist hier ja nun nicht geschehen, weshalb ich Ihnen zusätzlich danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.